Das Motto lautet: 100 Ideen für 100 Jahre Niederösterreich

NEOS/JUNOS: Gemeindetour macht Halt im Bezirk Gänserndorf

100 Ideen für Niederösterreich sammeln die NEOS und ihre Jugendorganisation die JUNOS aktuell bei ihrer Sommertour durch Niederösterreich. So auch in Schönkirchen und Gänserndorf am vergangenen Wochenende. Gemeinsam mit Aktivistinnen und Aktivisten, darunter auch Gemeinderat Joseph Lentner und JUNOS Landesgeschäftsführer Matthias Meyer, ist Eis verteilt worden. Im Gegenzug wurden Ideen der Bürgerinnen und Bürger zur Zukunft von Land und Gemeinden eingesammelt. 

„Gemeinsam bringen wir Sommerfrische statt eine Sommerpause zu machen. 

Während andere Parteien 100 Jahre Niederösterreich nutzen, um in die Vergangenheit zu blicken, wollen wir nach vorne schauen und gemeinsam mit den Jugendlichen und der Bevölkerung Visionen und Ideen für die Zukunft sammeln“, so Joseph Lentner.

Auch Matthias Meyer freut sich über die positive Resonanz: „Es ist schön zu sehen, dass Jugendliche bei NEOS Gehör finden und man merkt, dass sie das im Bezirk Gänserndorf auch gerne in Anspruch nehmen. Als JUNOS wollen wir die vielen Ideen der Jugend gegenüber der Politik vertreten und auf ihre Umsetzung pochen. Es braucht endlich mehr positive Nachrichten anstatt dauernder Skandalpolitik.“ 

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap