Werftbühne in Korneuburg

Die denkmalgeschützten Halle 55 der Werft Korneuburg öffnet wieder seine Tore mit ihrem Kabarettreigen.

Termine:

26.4.: Den Beginn macht ein Stück aus der Reihe „Korneuburger spielen für Korneuburger“. „SHOWDOWN – ein bunter Abend voller Pointen und Poesie“ wird ein wilder Mix der Unterhaltungskunst: Sketches, Moderation, Performance, Songs und Talk.

27.4.: Flying Pickets „Only human …“ Mit ihrem A-cappella-Gesang haben die Flying Pickets seit ihrem Welthit „Only You“ im Jahre 1983 sämtliche Trends und Moden der Popmusik überstanden.

28.4.: Alfred Dorfer zeigt in seinem siebenten Soloprogramm „Und …“ Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen und präsentiert dem Publikum ungewöhnliche Zusammenhänge.

29.4.: Lisa Eckhart öffnet in „Die Vorteile des Lasters- ungenierte Sonderausgabe“ ihr Nähkästchen. Wie aus der Büchse der Pandora strömen daraus alle Laster, aber auch ein Funken Hoffnung.

30.4.: Bernhard Fibich: „Gschamster Diener …“

Karten gibt es unter www.werftbuehne.at oder im Bürgerservice, Rathaus, Hauptplatz 39 2100 Korneuburg zu kaufen.

Foto: „Der Glöckner von Notre Dame“ wurde 2019 von Korneuburgern für Korneuburger neu interpretiert und war ein voller Erfolg. Copyright: Johannes Ehn.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap