B2 – Fahrzeugbrand auf der S3-Weinviertler-Schnellstraße

Am 5. Juni gegen 18:06 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Göllersdorf, Hollabrunn und Viendorf von Florian Niederösterreich zu einem Fahrzeugbrand auf der S3 Höhe Großstelzendorf alarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen, stellte sich heraus das sich der Fahrzeugbrand zwischen Göllersdorf und Obermallebarn befand.

Am Schadensort angekommen, stand ein am Pannenstreifen abgestelltes Fahrzeug im Vollbrand. Mittels 2 Atemschutztrupps der Feuerwehren Hollabrunn und Göllersdorf konnte das Fahrzeug und der in Brand geratene Straßengraben abgelöscht werden.

Alle 4 Insassen konnten selbstständig und unverletzt das Fahrzeug verlassen.

Während der Bergung des Fahrzeuges wurde ein Teil der Kräfte der Feuerwehr Hollabrunn zu einem Folgeeinsatz im Stadtgebiet von Hollabrunn alarmiert.

Für die Dauer des Einsatzes wurde die Fahrbahn durch die Autobahnpolizei komplett gesperrt. Nach knapp einer Stunde konnten alle wieder einsatzbereit einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
Autobahnpolizei Stockerau 2 Fahrzeuge, 4 Mann
Asfinag Stockerau
FF Hollabrunn 5 Fahrzeuge, 17 Mitglieder 
FF Viendorf 2 Fahrzeuge

Foto: zVg

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap