Auf großer Schatzsuche – RuWi-Musiktheater in der Region um Wolkersdorf

Insgesamt 165 mitwirkende Kinder und Jugendliche, 21 Aufführungen und als Star eine Weinbergschnecke: RuWi, das beliebte Maskottchen der Region um Wolkersdorf, gibt es ab sofort auch in einem Musical zu bestaunen.

„RuWi. Kleine Schnecke auf großer Schatzsuche“. So hieß der zweite und 2020 erschienene Band mit Abenteuern eines von Barbara Wittmann kreierten Maskottchens für die Region um Wolkersdorf. Die Kleinregion bringt jetzt gemeinsam mit der kreativen Grafikerin und Autorin sowie Musikschulleiter Alexander Blach-Marius, der die Kompositionen beisteuerte, RuWi erstmals auch auf die Bühne. Im gleichnamigen Musiktheaterstück geht es in zehn Szenen um topaktuelle Themen wie Freundschaft und Zusammenhalt sowie um Achtsamkeit, gegenüber anderen und gegenüber der Natur. Premiere ist im Pfarrzentrum Wolkersdorf am 28. April. Danach folgen insgesamt 21 Aufführungen in den Gemeinden der Umgebung.

Zum Inhalt: RuWi, ebenso Ruhig wie Wissbegierig, hat ihren Wohnsitz am Wolkersdorfer Schlossteich. Eines Tages beschließt sie, eine Reise durch die Gemeinden in der Nachbarschaft zu unternehmen. Zuerst geht es nach Bockfließ, dann über Großengersdorf nach Pillichsdorf und Großebersdorf, schließlich ins Kreuttal sowie nach Kreuzstetten – und von dort über Hochleithen sowie Ulrichskirchen-Schleinbach wieder zurück nach Hause. Dabei erlebt RuWi nicht nur jede Menge Abenteuer, sondern sie erfährt von ihren Freunden und neuen Bekannten, darunter der Spatz Gustl, der Biber Johnny und der Rehbock Albert, auch viel Wissenswertes. Und zwar über die Kulturgüter der Region ebenso wie über deren Landwirtschaft und deren Lebensmittel. Und natürlich interessiert alle: Wird sie einen kostbaren Schatz finden? 

Musikalisch begleitet wird RuWis Schatzsuche vom Orchester der Musikschule Wolkersdorf unter der Leitung von Alexander Blach-Marius. Insgesamt wirken 165 Kinder und Jugendliche mit. Dass RuWi als Musical Wirklichkeit werden konnte, ist einem großartigen Organisationsteam ebenso zu verdanken wie Förderungen seitens der Gemeinden der Region, des Landes Niederösterreich und weiteren Sponsoren. Was die Proben gezeigt haben: Begeistern werden nicht nur die tollen Texte und die eingängigen Melodien, sondern auch die Bühnenbilder sowie überaus kreativen Kostüme. In jeder Gemeinde der Region gibt es zumindest eine Schul- und eine öffentlich zugängliche Vorstellung. Eintrittskarten – Erwachsene zahlen zehn Euro, Kinder nur fünf Euro – sind im Bürgerservice der Stadtgemeinde Wolkersdorf und an der Abendkassa erhältlich. 

Text und künstlerische Gesamtleitung: Barbara Wittmann

Komposition und musikalische Leitung: Alexander Blach-Marius

Team: Stefanie Neid, Andrea Pleil, Sarah Ritzerow

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.regionumwolkersdorf.at.

Termine der Aufführungen

Datum          Uhrzeit         Ort

28.04.           18.00 h         Premiere, Pfarrzentrum Wolkersdorf

30.04.           16.00 h         Pfarrzentrum Wolkersdorf

01.05.           16.00 h         Pfarrzentrum Wolkersdorf

07.05.           16.00 h         Gasthaus Glöckler, Großengersdorf

15.05.           16.00 h         Jugendheim, Pillichsdorf

22.05.           16.00 h         Turnsaal VS, Bockfließ

Die Aufführungstermine und genauen Spielorte für die Gemeinden Großebersdorf, Kreuzstetten, Kreuttal, Hochleithen und Ulrichskirchen-Schleinbach werden Ende Mai bekanntgegeben.

Fotos: zVg

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap