Bühnenwirtshäuser laden ein

Welttag der Bühnenwirtshäuser Niederösterreich am 25. September

1 Abend – 11 Veranstaltungen – 11 Bühnen

Bereits zum 12. Mal findet der Welttag der Bühnenwirtshäuser Niederösterreich statt. Elf Bühnenwirtshäuser bieten an einem Abend ein dichtes künstlerisches und kulinarisches Programm. Die kulturellen Nahversorger präsentieren am 25. September Musik, Kabarett und Literatur vom Feinsten.  

„Nach einem turbulenten Jahr freuen wir uns ganz besonders, dass wir unseren jährlichen „Welttag der Bühnenwirtshäuser NÖ“ wieder veranstalten können. Was gibt es Schöneres, als sich vom – in letzter Zeit doch etwas steinigen – Alltag zu erholen und in gemütlicher Wirtshausatmosphäre endlich wieder Kabaretts, Konzerte etc. zu genießen? Künstlerinnen und Künstler live und hautnah zu erleben?“, so die Obfrau der Bühnenwirtshäuser Edda Mayer-Welley.

Programm des Welttages der Bühnenwirtshäuser Niederösterreich am 25. September. Auch im Weinviertel laden einige Häuser an diesem Tag zu speziellen Programmen.

  • Altes Depot – Mistelbach Wie ist eigentlich die aktuelle Lage auf unserem Lieblingsplaneten Erde? Christoph & Lollo haben sich das genau angeschaut und wenig Grund für gute Laune gefunden. Aber deswegen den Humor verlieren? Sicher nicht.
  • babü – Wolkersdorf Martin Neid liest und erzählt, Martina Meisl (Cello) und Alexander Blach (Klavier) musizieren. Ein Gedankenkaleidoskop. Manche Splitter davon tun weh, viele tun gut, und so manche lösen – hoffentlich – Verhärtungen des Zwerchfells und der Seele.
  • Bauers Bühne Obersiebenbrunn Der mehrfache Kabarettpreisträger Leo Lukas bringt mit „Grade noch mal Glück gehabt“ nagelneue Lieder zu den Themen Glück und Spiel, Sport und Wetten auf die Bühne. Dazu als Live-Hörspiel, untermalt mit der indischen Knopfzither Bulbultarang, einen Ausschnitt aus seinem aktuellen Krimi „Mörder Quoten“.
  • Gwölb – Korneuburg Die Donaukarpfen, eine Korneuburger Band, Heimspiel 2021. Es wird wieder bekannte Lieder im Gemisch aus Weinviertler und Wiener Dialekt geben, Altbewährtes und dazu viel Neues aus dem aktuellen Programm. Insgesamt: ein unterhaltsamer Abend mit Musik von Clapton, Springsteen, Stones, Crow, Dylan, Cray usw.!
  • Lössiade – Absdorf Sadlo Maslo klingt nach dominant und Domina, und so ist es auch: Claudia Sadlo verfügt über Schlagfertigkeit, die nicht zu übertreffen ist. Damit hält sie ihr Publikum im Zaum. So gut es geht, peitschenfrei. Ob sie in Lack und Leder die Bühne betreten wird und was es tatsächlich mit dem Titel des Programms auf sich hat – lassen Sie sich überraschen!
  • Mautwirtshaus & Bühne Mayer – Mödling Angelika Niedetzky präsentiert ein ‚Best Of‘, in dem sie das Allerbeste aus vier Programmen mit ganz viel Neuem vereint, Leute, das wird ein Fest!
  • Syrnau – Zwettl Blues & Rock Night mit Jörg Danielsens Vienna Blues Association und der Edi Fenzl Band. Das ist Blues-/Rock-Hippiewestern-Sound der 1960er und -70er. Laut, beseelt, krachig. Neben eigenen Songs finden sich auch Coverversionen von Jimi Hendrix, Johnny Winter, ZZ Top und selbstverständlich auch von Stevie.
  • vereinsMAYERbühne– Rekawinkel Sväng sind in ihren ausgefallenen Klangmetamorphosen einfach unschlagbar: Das Mundharmonikaquartett verfügt über einen Tonumfang, der dem eines Streichquartetts nahekommt! Sie bringen

Tickets sind in den jeweiligen Bühnenwirtshäusern erhältlich. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln!

Infos zu allen Wirtshäusern, Anfahrtspläne, Detailprogramm: www.buehnenwirtshaeuser.at

Foto: pexels.com

Beitrag teilen
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap