AMS Korneuburg: Sanierte Geschäftsstelle – neue Leiterin

Doppelten Grund zum Feiern gab es am 10. August in der AMS-Geschäftsstelle Korneuburg. AMS-NÖ Landesgeschäftsführer Sven Hergovich konnte zum einen das generalsanierte Gebäude in der Laaer Straße an die neue AMS-Geschäftsstellenleiterin Jutta Mattersberger übergeben, zugleich wurde Manfred Novak, ehemaliger Geschäftsstellenleiter, offiziell in die Pension verabschiedet. Zur Feier kamen Vertreter des AMS, der Wirtschaft, Sozialpartner, Politik und Behörden.

VP-NR ANdreas Minnich, SP-NRin Melanie Erasim, LAbg. Bgm Korneuburg Christian Gepp, AMS Geschäftsstellen in Pension Manfred Novak, LandesGF AMS-NÖ Sven Hergovich, Neue AMS Geschäftssellenleiterin Jutta Mattersberger, AKNÖ Korneuburg Marion Klapps und WKNÖ-Vizepräs. Christian Moser.

 

18 Jahre Geschäftsstellenleitung ­– Manfred Novak

Manfred Novaks Karriere beim AMS begann vor 42 Jahren, als er sich 1979 beim AMS Korneuburg bewarb und die Stelle auch bekam. Nach einigen Zeit im AMS Gänserndorf tätig, kehrte er nach Korneuburg zurück und wurde bereits 1982 zum Abteilungsleiter bestellt. Weitere 10 Jahre später übernahm er die stellvertretende Leitung und wurde schließlich 2003 mit Geschäftsstellenleitung betraut, nachdem Geschäftsstellenleiter Rudolf Edelmann in Pension ging. Rudolf Edelmann war übrigens auch Gast bei den Feierlichkeiten.

Betont wurde von den Festrednern vor allem Manfred Novaks „Hartnäckigkeit“ um Dinge durchzusetzen, seine „exzellente Führungstätigkeit“, wie viele Redner betonten und vor allem auch seine „Menschlichkeit“ die er gegenüber seinen Mitmenschen zu Tage legte.

Seiner Hartnäckigkeit ist es auch zu verdanken, dass die AMS-Geschäftsstelle Korneuburg nun im neuen Glanz erscheint. „Du hast es verstanden, immer die richtigen Entscheidungen zu treffen“, so Manfred Novaks Nachfolgerin Jutta Mattersberger, die seit 1993 in der Geschäftsstelle tätig ist, 2010 zur Abteilungsleiterin aufstieg und seit 2018 Novak bei der Leitung des AMS unterstütze und nun seine logische Nachfolgerin wurde.


Manfred Novak wurde von der Wirtschaftskammer und der Stadt Korneuburg ausgezeichnet.


Drei Generationen Gechäftstellenleitung: Manfred Novak bis 2022, aktuell Jutta Mattersberger, Rudolf Edelmann bis 2003.

Sanierung AMS-Geschäftsstelle

Im letzten Jahr wurde die Geschäftsstelle in der Laaer Straße, Korneuburg generalsaniert. Auf einer Nutzfläche von rund 1.999 Quadratmetern (vor dem Umbau rund 1.300 Quadratmeter) ist nun ein modernes Dienstleistungszentrum entstanden „das sowohl für KundInnnen und MitarbeiterInnen eine wesentliche Verbesserung mit sich bringt. „Das AMS wurde heller und freundlicher“, so Jutta Mattersberger. In der von Grund auf neu gestalteten Geschäftsstelle gibt es nun 38 Einzelbüros, zwei Multifunktionsräume und es wurde auch Platz für das 13. BerufsInfoZentrum (BIZ) in NÖ geschaffen. Der neue Standort des BIZ geht ab Jänner 2023 in Betrieb. Der Einsatz von Glasoberlichten sorgt für natürliches Licht in den Räumlichkeiten.


Neue generalsanierte AMS Geschäftsstelle Korneuburg.

Positive Bilanz

Erfreulich auch die derzeitige Bilanz am Arbeitsmarkt. Der positive Trend der letzten Monate hält an. 2.089 Personen warne im Juli arbeitslos gemeldet. Ein Rückgang von 13,8 % gegenüber dem Vorjahr. Und vor allem gab es eine 50%igen Rückgang bei den Langzeitarbeitslosen. Gerade die Langzeitarbeitslosen wieder in ein Arbeitsverhältnis zu bringen sei eine der wichtigsten Aufgaben, die vom AMS forciert werden.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap