„Orange the world“

Die Stationsleitungen des Landesklinikums Korneuburg-Stockerau gemeinsam mit Pflegedirektor Erich Glaser, akad. gepr. KH-Manager setzen mit ihren orangefarbenen FFP2-Masken ein Zeichen gegen Gewalt.

Auch heuer tragen die MitarbeiterInnen des Landesklinikum Korneuburg-Stockerau an beiden Standorten wieder orangefarbene FFP2-Masken.

 „Orange the world“ lautet das Motto der Aktion „16 Tage gegen Gewalt“, auf welche im Zeitraum vom 25. November 2022, dem internationalen Gedenktag für alle Frauen und Mädchen, die Opfer von Gewalt wurden, bis 10. Dezember 2022, dem internationalen Tag der Menschenrechte, aufmerksam gemacht wird. Eine von fünf Frauen, ältere oder behinderte Menschen, aber auch Kinder, werden Opfer von Gewalt.

Die im Landesklinikum Korneuburg-Stockerau seit vielen Jahren bestehende Opferschutzgruppe beschäftigt sich mit dem Thema Gewalt. Diese Gruppe trifft sich mehrmals jährlich und bietet immer wieder Veranstaltungen und Fortbildungen zum Thema.

In den Ambulanzen des Landesklinikums gibt es Ordner mit Unterlagen, die Hilfestellung im jeweiligen Fachbereich bieten. Infobroschüren und Flyer mit Telefonnummern zu diversen Themen für Menschen in Not liegen auf. Auch Aufkleber mit der Telefonnummer des Gewaltschutztelefons wurden an verschiedenen Stellen angebracht.

In einer vor Kurzem von Pflegedirektor Erich Glaser, akad. gepr. KH-Manager, geleiteten Besprechung der Stationsleitungen beider Häuser wurden erneut aktuelle Themen dazu behandelt. „Ich freue mich, dass wir auch heuer wieder mit den orangefarbenen Masken auf dieses so wichtige Thema aufmerksam machen können“, meint Glaser.

Beitrag teilen
Share via
Copy link
Powered by Social Snap