Die Lokalzeitung für's Weinviertel.

Corona

NEWS Wolkersdorf
Zeitungs-Archiv

Erscheinungstermine

Verbreitungsgebiet

Sonderthemen


Anzeigentarif

Verkaufsberater

Vertrieb


Beilagen

Wortanzeige


AGB

Impressum

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

"Sekt des Jahres" - Winzersekt aus dem Hause Zuschmann-Schöfmann
 "Sekt des Jahres" - Winzersekt aus dem Hause Zuschmann-Schöfmann
Gaweinstal / Martinsdorf, 04. Dezember 2019

"Sekt des Jahres" - Winzersekt aus dem Hause Zuschmann-Schöfmann

In der neuesten Ausgabe des Gault & Millau-Führers wurde auch der „Sekt des Jahres 2020“ bekannt gegeben: Es ist dies der Winzersekt „Grüner Veltliner Brut Nature Große Reserve 2015“ aus dem Hause Zuschmann-Schöfmann aus dem Weinviertel in Martinsdorf, das zu Gaweinstal (Bezirk Mistelbach) gehört.
Als erster Gratulant stellte sich Landtagspräsident Karl Wilfing ein, der den Sekt mit Else Zuschmann-Schöfmann und Peter Schöfmann gleich in deren Wein-Lounge verkostet hat. „Herzliche Gratulation dem Winzerpaar Else und Peter, die wieder aufzeigen, dass das Weinviertel von größter Bedeutung für den gesamtösterreichischen Weinbau ist. Das Streben nach höchster Qualität wurde hier verdient belohnt!“, ist Präsident Wilfing begeistert von dem edlen Tropfen. Auf die Plätze wurden die ebenfalls höchstbewerteten Sekte von Schloss Gobelsburg, Bründlmayer, Sektmanufaktur Harkamp, Sepp Moser, Loimer, Steininger und Schlumberger verwiesen. Die Trauben des laut Gault & Millau „besten Sekt Österreichs“ stammen aus organisch-biologisch bewirtschafteten Lagen rund um den Heimatort der Zuschmann-Schöfmanns, Martinsdorf. Händisch geerntet, Ganztraubenpressung, 32 Monate Reifung in der Flasche nach der zweiten Gärung, degorgiert im Dezember 2018, das sind die Fakten rund um den Sekt 2020. Landtagspräsident Karl Wilfing durfte ihn – trotz Rekonvaleszenz nach der teilweisen Netzhauptablösung – selber kosten und die prickelnde Gaumenfreude erleben.   

Am Foto: Landtagspräsident Karl Wilfing (l.) gratulierte den Winzern Else Zuschmann-Schöfmann und Peter Schöfmann zum „Sekt des Jahres 2020“.

Foto: Beisser

Zurück zur Newsseite


© Brentano Handels- und Werbe GmbH 2020


AGB Impressum Kontakt

Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.
Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.