Die Lokalzeitung für's Weinviertel.

Corona

NEWS Wolkersdorf
Zeitungs-Archiv

Erscheinungstermine

Verbreitungsgebiet

Sonderthemen


Anzeigentarif

Verkaufsberater

Vertrieb


Beilagen

Wortanzeige


AGB

Impressum

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

Eröffnung des Krankentransport-Hubschrauberlandeplatzes Korneuburg in der Dabsch-Kaserne
 Eröffnung des  Krankentransport-Hubschrauberlandeplatzes Korneuburg in der Dabsch-Kaserne
Korneuburg, 29. Juni 2020

Eröffnung des Krankentransport-Hubschrauberlandeplatzes Korneuburg in der Dabsch-Kaserne

Am 24. Juni wurde der behördlich genehmigte Hubschrauberlandeplatz für Krankenüberstellungsflüge aus dem Landeskrankenhaus Korneuburg mit der ersten Landung eine Hubschraubers des ÖAMTC – Christophorus 9 - eröffnet.
Für die Überstellungen von Kranken, welche einen Hubschraubertransport bedürfen da sie nicht mit dem Krankenwagen transportiert werden können, vom Krankenhaus Korneuburg in ein Schwerpunktkrankenhaus der Landeskliniken in Niederösterreich wurde nun in der Dabsch-Kaserne Korneuburg ein offizieller Hubschrauberlandeplatz genehmigt.
Zur Eröffnung wird ein Hubschrauber des ÖAMTC („Christophorus“) sowie ein Wagen des Roten Kreuzes Korneuburg den zukünftigen Ablauf eines Krankentransportes darstellen.
Als Vertreter der Gemeinde besuchte Abg. zum NÖ-LT., Bürgermeister Christian Gepp die Dabschkaserne. Als Vertreter des ÖAMTC kamen Reinhard Kraxner, Geschäftsführer des Christophorus Flugrettungsvereins des ÖAMTC, Gerold Hofbauer, Stützpunktleiter des Christophorus 9 Wien, die Besatzung des Hubschraubers Christophorus-9, Dr. Rainer Ernstberger, Ärztlicher Direktor des Landeskrankenhauses Korneuburg und Christian Legler, Senior Supervisor des Notruf 144 NÖ sowie Peter Tesarek, Bezirksstellenleiter Korneuburg des Roten Kreuzes mit dem neuesten Rettungswagen der Bezirksstelle und der „Hausherr“ der Kaserne, Oberst Jürgen Schlechter.
Mit diesem Landeplatz können nun – ohne Beeinträchtigung von Anwohnern – bei Bedarf die Verlegungen von Kranken des LKH Korneuburg in andere Schwerpunktkrankenhäuser rasch und rechtlich abgesichert abgewickelt werden.

Eröffnung des  Krankentransport-Hubschrauberlandeplatzes Korneuburg in der Dabsch-Kaserne

Am Bild 1: Als Vertreter der Gemeinde besuchte Abg. zum NÖ-LT., Bürgermeister Christian Gepp die Dabschkaserne. Als Vertreter des ÖAMTC kamen Reinhard Kraxner, Geschäftsführer des Christophorus Flugrettungsvereins des ÖAMTC, Gerold Hofbauer, Stützpunktleiter des Christophorus 9 Wien, die Besatzung des Hubschraubers Christophorus-9, Dr. Rainer Ernstberger, Ärztlicher Direktor des Landeskrankenhauses Korneuburg und Christian Legler, Senior Supervisor des Notruf 144 NÖ sowie Peter Tesarek, Bezirksstellenleiter Korneuburg des Roten Kreuzes mit dem neuesten Rettungswagen der Bezirksstelle und der „Hausherr“ der Kaserne, Oberst Jürgen Schlechter.

Am Bild 2: Der behördlich genehmigte Hubschrauberlandeplatz für Krankenüberstellungsflüge aus dem Landeskrankenhaus Korneuburg wiurde mit der ersten Landung eine Hubschraubers des ÖAMTC – Christophorus 9 - eröffnet.

Fotos: zVg

Zurück zur Newsseite


© Brentano Handels- und Werbe GmbH 2020


AGB Impressum Kontakt

Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.
Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.