Die Lokalzeitung für's Weinviertel.

Corona

NEWS Wolkersdorf
Zeitungs-Archiv

Erscheinungstermine

Verbreitungsgebiet

Sonderthemen


Anzeigentarif

Verkaufsberater

Vertrieb


Beilagen

Wortanzeige


AGB

Impressum

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

Auersthal bietet Kinderbetreuung für Einjährige an Auersthal, 23. September 2019

Auersthal bietet Kinderbetreuung für Einjährige an


Schulische Nachmittagsbetreuung wird aufgestockt

Gut im Zeitplan liegt man mit den Arbeiten am Landeskindergarten der Marktgemeinde Auersthal. Die Kapazitätsauslastung und das geplante Angebot der Gemeinde, hier Kinder bereits ab dem ersten Lebensjahr an betreuen zu können, erforderte eine Erweiterung des bestehenden Kindergartengebäudes. Der Zubau gestaltet sich modern, hell und großzügig und wird die Tagesbetreuungseinrichtung für die Kleinsten (ab dem ersten Lebensjahr an) beherbergen. Ebenso wurden mit dem Zubau Ressourcen für eine fünfte Kindergartengruppe geschaffen.
In der Kleinkindgruppe können ab Februar 2020 bis zu 15 Kinder betreut werden. „Vorrangig nehmen wir die Auersthaler Kinder, wenn Platz ist natürlich auch die Kinder aus den Nachbargemeinden“, sagt Bgm. Erich Hofer, der sich mit dem Fortschritt des derzeit stattfindenden Innenausbaus zufrieden zeigt. Das Investitionsvolumen von insgesamt 1,5 Millionen Euro wird zu hundert Prozent vom Land NÖ gefördert. Aufgrund der Betreuungsmöglichkeit für die Einjährigen winken für den Kindergartenzubau außerdem EU-Förderungen.
Im Oktober erfolgt eine Informationsveranstaltung, in der der genaue Bedarf ermittelt wird. Die Fertigstellung erfolgt Ende 2019. Ab Februar 2020 wird das Hilfswerk gemäß dem pädagogischen Konzept die Einrichtung bespielen.

Aufgrund der großen Nachfrage sind die Platzressourcen ausgeschöpft
Die schulische Nachmittagsbetreuung wird von den Kindern der Volksschule und der Neuen Mittelschule gern genutzt. Aufgrund der großen Nachfrage sind die Platzressourcen ausgeschöpft. Somit entschloss man sich seitens der Marktgemeinde Auersthal für die Aufstockung um eine dritte Gruppe. Gelobt wird nicht nur die Betreuung der SchülerInnen, sondern auch die Mittagsausspeisung, bei der - gemäß dem neuen Konzept - auch vegetarische Menüs aufgetischt werden.
„Unsere Schule wird sehr gut angenommen, das Image ist wirklich gut. Nicht zuletzt auch durch den Ausbau des Speiseplans. Die Musikräume sind neu ausgebaut. Es passen einfach die Rahmenbedingungen“, freut sich Bgm. Erich Hofer über den Zuspruch. Die SchülerInnen kommen aus 15 bis 16 umliegenden Gemeinden, was die Qualität dieses Bildungs- und Betreuungsstandortes in Auersthal bestätigt und den weiteren Ausbau rechtfertigt.

Im Bild: Bürgermeister Erich Hofer freut sich über die verbesserte Nachmittagsbetreuung für Kinder in Auersthal. Foto: zVg

Zurück zur Newsseite


© Brentano Handels- und Werbe GmbH 2020


AGB Impressum Kontakt

Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.
Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.