Die Lokalzeitung für's Weinviertel.

Corona

NEWS Wolkersdorf
Zeitungs-Archiv

Erscheinungstermine

Verbreitungsgebiet

Sonderthemen


Anzeigentarif

Verkaufsberater

Vertrieb


Beilagen

Wortanzeige


AGB

Impressum

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

„Geburtstagsfeier“ der ehemaligen Synagoge News-Button

Gänserndorf am 29. Juli 2019

„Geburtstagsfeier“ der ehemaligen Synagoge

 

Kürzlich feierte man in Gänserndorf eine Synagoge, die zwei Weltkriege überlebt hat und jetzt einem Parkplatz weichen soll. Nachdem das Treffen ursprünglich als Feier von der Gemeinde untersagt worden war, meldeten die Organisatoren eine Kundgebung bei der BH an. Dass diese dann doch zu einer würdigen Feier wurde, verdanke man den RednerInnen und einem überaus interessierten Publikum.

Gesprochen haben Mag. Bernhard Blank, Obmann des Vereins Arbeitsgruppe Strasshof, Ulrike Mittendorf-Krizner, evang. Pfarrerin, Mag. Ingrid Oberndorfer – Historikerin, die die Geschichte ins Rollen gebracht hat, Markus Landerer von der Initiative Denkmalschutz, Dr. Astrid Peterle, Chefkuratorin des jüdischen Museums, Mag. Monika Salzer, Gründerin der “Omas gegen rechts”, Anna Goldenberg, Autorin, Mag Christoph Riedl, Experte für Asyl, Integration und Menschenrechte der Diakonie, Christa Bauer, MAS, Geschäftsführerin Mauthausenkomitee und Projektkoordination der Jugendprojekte des Mauthausen Komitee Österreich sowie in der Arbeit gegen Rechtsextremismus, Mag.a Shoshana Duizend-Jensen, Historikerin, Leon Zelman Preisträgerin, Uni Prof. i.R. Dr Martin Jäggle, Theologe, Mag.a. Teresija Stoisits, Mitglied des Kuratoriums des Nationalfonds und des DÖW Vorstandes, seit letztem Jahr auch Vorsitzende des Vorstandes des Wiener Wiesenthal Instituts für Holocaust Studien

Während der Veranstaltung meldeten sich noch 2 Personen, die dann den Abschluss der Feier gestalteten.
Nach dem emotionalen Redebeitrag von Terezija Stoisits kam Dorith Salvarani-Drill zu Wort. Sie outete sich als die Jugendfreundin von Fred Härting (einer der Organisatoren, der angenommen hatte, sie wäre nach Israel ausgewandert) und als Nachfahrin des letzten Rabbiners von Gänserndorf.
Der Abschluss der Veranstaltung vor der Synagoge wurde – ebenfalls ungeplant - musikalisch von Albert Dlabaja gestaltet.

 

Feier vor der Synagoge.

 

Zurück zur Newsseite


© Brentano Handels- und Werbe GmbH 2020


AGB Impressum Kontakt

Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.
Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.