Die Lokalzeitung für's Weinviertel.

Corona

NEWS Wolkersdorf
Zeitungs-Archiv

Erscheinungstermine

Verbreitungsgebiet

Sonderthemen


Anzeigentarif

Verkaufsberater

Vertrieb


Beilagen

Wortanzeige


AGB

Impressum

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

Neue Internetseite für Köstlichkeiten von Nahversorgern aus dem Weinviertel
 Keine Zukunft für's Schweinbarther Kreuz?
Groß Schweinbarth, 03.06.2020

Keine Zukunft für's Schweinbarther Kreuz? Fahrgastzahlen in den Bussen auch nicht viel besser als bei der Bahn

Seit Jahr und Tag kämpfen die SPÖ und Grüne in NÖ um die Erhaltung der Bahnlinien am Schweinbarther Kreuz. Die Destinationen von Groß-Schweinbarth nach Gänserndorf bzw. Obersdorf wurden von den ÖBB und vom VOR jahrelang ausgehungert.
Unattraktive Fahrpläne (so kamen die Züge in Matzen, der Gemeinde mit der größten Mittelschule des Bezirkes, knapp nach Unterrichtsbeginn an) und ein katastrophaler Zustand des Gleiskörpers sorgten für einen steten Fahrgastschwund. Durch die – unterbaubedingte – geringe Fahrgeschwindigkeit wäre man wohl mit dem Fahrrad schneller von A nach B gekommen als per Bahn. Im Vorjahr kam dann das angestrebte out.
Nunmehr lässt auch die Grüne Verkehrsministerin Gewessler ihre Parteifreunde im Regen stehen. In einer parlamentarischen Anfragebeantwortung an SP-Nationalrat Silvan erklärte die Ministerin, dass an eine Wiederaufnahme des Schienenpersonenverkehrs derzeit nicht gedacht sei.

Minimale Hoffnungen lässt indes der Satz aufkommen, dass in den nächsten Wochen Gespräche mit der Graz-Köflach-Bahn (GKB), einer ÖBB-Tochter, stattfinden würden, um deren Überlegungen zu evaluieren.
Außerdem beobachte das Ministerium laufend die Fahrgastzahlen des Ersatzbusangebotes. Explodiert sind diese jedenfalls nicht. Laut Gewessler fuhren im Jänner und Februar 805 Personen täglich mit den Bussen. Die Bahn hatten zuletzt rund 700 Fahrgäste pro Tag benutzt.
Das Land habe jedenfalls – nach den Informationen aus dem Ministerium – noch keine Gespräche mit der GKB geführt. Eigentümer der Strecke sei aber ohnedies die ÖBB-Infrastruktur.
Willi Weiser

Foto: ÖBB


Zurück zur Newsseite


© Brentano Handels- und Werbe GmbH 2020


AGB Impressum Kontakt

Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.
Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.